Kostenlose Lieferung innerhalb von 4 Tagen
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Anmelden€ EUR
deDeutsch
€ EUR
deDeutsch
Anmelden

PERCKO Datenschutzerklärung

Inkrafttreten: 18. September 2018

Wir schätzen das Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen, indem Sie uns Ihre persönlichen Informationen weitergeben und deshalb möchten wir transparent darüber sein, wie wir diese verwenden.
Wir erläutern im Folgenden die Datenschutzrichtlinien für unsere Geräte, Apps, Software, Webseiten, APIs, Produkte und Dienste (Services). Sie erfahren, welche Daten wir erfassen, wie wir diese verwenden, welche Kontrolle Sie über Ihre Daten haben und welche Maßnahmen wir ergreifen, um deren Sicherheit zu gewährleisten. Im Einzelnen werden wir die folgenden Punkte diskutieren:

• Informationen, die wir erfassen
• Wie wir die Informationen verwenden
• Weitergabe von Informationen
• Ihre Rechte auf Zugriff und Kontrolle hinsichtlich Ihrer persönlichen Daten
• Datenaufbewahrung
• Analyse- und Werbedienstleistungen Dritter
• Unsere Richtlinien in Bezug auf Kinder
• Informationssicherheit
• Unsere internationalen Aktivitäten und Datenübertragungen
• Änderungen dieser Datenschutzrichtlinien
• Wer wir sind und wie Sie mit uns in Kontakt treten können

INFORMATIONEN DIE WIR VERARBEITEN
Wenn Sie unsere Dienste nutzen, verarbeiten wir die folgenden Arten von Informationen.
INFORMATIONEN DIE SIE UNS ZUR VERFÜGUNG STELLEN:

– KONTOINFORMATIONEN
Einige Informationen sind erforderlich, um ein Konto für die Nutzung unserer Dienste zu erstellen, wie zum Beispiel Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort, Ihr Name, Ihr Vorname, Ihre vollständige Postanschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihr Geschlecht, Ihr Größe, Ihr Gewicht, Ihre Lateralität und Ihr sportliches Niveau. Dies sind die Informationen, die mitgeteilt werden müssen, um ein Konto bei uns zu erstellen.

– ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen oder an einer Befragung, einem Wettbewerb oder einer Werbeaktion teilnehmen, verarbeiten wir die Informationen die Sie uns übermitteln, wie zum Beispiel Ihren Namen, Ihre Kontaktinformationen und Ihre Nachricht.

– INFORMATIONEN BEZÜGLICH KARTENZAHLUNGEN
Wenn Sie ein PERCKO-Produkt auf unserer Webseite kaufen, geben Sie Ihre Zahlungsinformationen an, das heißt Ihren Namen, Ihre Kredit- oder Debitkartennummer, das Ablaufdatum der Karte, den CVV-Code und die Rechnungsadresse. Wir speichern diese Zahlungsinformationen nicht. Wir speichern Ihre Lieferadresse, um Ihre Bestellung zu erfüllen. Bitte beachten Sie, dass bei der Zahlungsabwicklung über Drittanbieter die Informationen in Übereinstimmung mit deren eigenen Datenschutzrichtlinien verarbeitet werden können.

– COACHING
Unser in der App integrierter Coaching-Service kann Ihnen persönlich empfohlene Übungen vorschlagen, basierend auf Ihren Haltungsinformationen und Ihren persönlichen Daten. Wenn Sie unser Coaching nutzen, erfassen wir Informationen über die Aktionen, die Sie mit Ihrem Coach speichern. Am Ende bestimmter Übungen wird der Coach Ihnen einige Fragen stellen und die Antworten werden dazu verwendet, Ihnen Übungen vorzuschlagen, die am besten zu Ihnen passen. Von diesen Informationen wird nur Gebrauch gemacht, um Ihnen einen Service anzubieten, der auf immer präzisere Weise Ihren Erwartungen entspricht und auf Ihre Körperhaltung angepasst ist.

– INFORMATIONEN DIE WIR ÜBER IHR GERÄT ERFASSEN
Ihr Gerät sammelt Daten, um verschiedene Parameter abzuschätzen, wie zum Beispiel Ihre Körperhaltungen, Perioden der Inaktivität, riskante Bewegungen oder Übungen, an denen Sie Spaß haben. Sobald Ihr Gerät mit unseren Apps oder unserer Software synchronisiert wird, werden die auf Ihrem Gerät gespeicherten Daten auf unsere Server übertragen.

– NUTZERINFORMATIONEN
Wenn Sie auf unsere Dienste zugreifen oder diese nutzen, erhalten wir bestimmte Nutzungsdaten. Dazu gehören Informationen zu Ihrer Interaktion mit unseren Diensten. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie nach Inhalten suchen, Apps oder Software installieren, ein Konto erstellen oder sich anmelden, Ihr Gerät mit Ihrem Konto koppeln, oder wenn Sie mit Ihrem WAVII-Gerät interagieren.
Wir verarbeiten ebenfalls Daten über die Geräte und Computer, mit denen Sie auf unsere Dienste zugreifen, einschließlich IP-Adressen, Browsertyp, Sprache, Betriebssystem, Informationen zu Ihrem WAVII-Gerät oder Mobilgerät (einschließlich App- und Gerätezugangsdaten), die verweisende Webseite, die besuchten Seiten, den Speicherort (abhängig von den Berechtigungen, die Sie uns erteilt haben) und Cookie-Informationen.

INFORMATIONEN DIE WIR VON DRITTEN ERHALTEN
Wir können mit Dritten wie Arbeitgebern und Versicherungsunternehmen zusammenarbeiten, die ihren Mitarbeitern und Kunden unsere WAVII-Dienste anbieten. In diesem Fall teilen uns diese Unternehmen möglicherweise Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder ähnliche Informationen mit (z.B. eine Telefonnummer oder eine Abonnentennummer), damit wir Sie dazu einladen können von bestimmten Angeboten zu profitieren, bzw. um ihr Anspruch auf bestimmte Vorteile zu bestimmen, wie zum Beispiel Rabatte oder kostenlose Dienste.

GESUNDHEIT UND ANDERE SPEZIELLE KATEGORIEN DER PERSÖNLICHEN DATEN
Sofern es sich bei den von uns erfassten Informationen um Gesundheitsdaten oder eine andere bestimmte Kategorie personenbezogener Daten handelt, die der Allgemeinen Europäischen Datenschutzverordnung (DSGVO) unterliegen, bitten wir um Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung dieser Daten. Diese Einwilligung erhalten wir gesondert, sobald Sie Aktionen durchführen, die uns Zugriff auf Ihre Daten gewähren, zum Beispiel wenn Sie Ihr Gerät mit Ihrem Konto verknüpfen, wobei Sie uns Zugriff gewähren auf Trainingsdaten oder Aktivitäten von einem anderen Dienst. Sie können in Ihren Kontoeinstellungen jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie Ihr Gerät von Ihrem Konto trennen, oder Ihre Daten bzw. Ihr Konto löschen.

WIE WIR DIE INFORMATIONEN VERWENDEN
Wir verwenden die gesammelten Informationen für die folgenden Zwecke.

BEREITSTELLUNG, AUFRECHTERHALTUNG UND VERBESSERUNG UNSERER DIENSTE
Durch die verarbeiteten Informationen können wir Ihnen unsere Dienste zur Verfügung stellen und die Nutzungsbedingungen des Vertrags einhalten, die uns an Sie binden. Beispielsweise müssen wir Ihre Daten verarbeiten, um Ihnen das WAVII-Dashboard zur Verfügung zu stellen, mit dem Sie Ihre Haltung, Inaktivität, Übungen und andere Trends nachverfolgen können und um Ihnen unseren Kundendienst zur Verfügung zu stellen. Außerdem verarbeiten wir Ihre Informationen in Bezug auf Ihren Mobilgerätetyp, um Funktionsfehler auf der Webseite zu erkennen, zu reproduzieren und zu korrigieren.

VERBESSERUNG, PERSONALISIERUNG UND ENTWICKLUNG UNSERER DIENSTE
Wir verwenden die verarbeiteten Informationen, um unsere Dienste zu verbessern und um neue Dienste zu entwickeln. Die Informationen werden zum Beispiel dazu verwendet, Fehler zu beheben und Sie vor Fehlern zu schützen; Datenanalysen und Tests durchzuführen; die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern; Forschung und Befragungen durchzuführen, sowie neue Funktionen und Dienste zu entwickeln. Wir verwenden Ihre Informationen ebenfalls um Rückschlüsse zu ziehen und Ihnen relevantere Inhalte zu zeigen. Hier einige Beispiele:
• Mit Hilfe von Informationen wie Größe, Gewicht, Geschlecht und Alter können wir die Genauigkeit der täglichen Statistiken verbessern bezüglich Ihrer Haltung und Aktivität, wie der Indikator für Ihre Körperhaltung, die Warnhinweise bei risikoreichen Bewegungen oder die vorgeschlagenen Übungen. Wir personalisieren Ihre Übungen basierend auf dem Feedback, das Sie dem Coach geben und dem Verlauf Ihrer Aktivitäts- und Trainingsdaten.
• Wir personalisieren Ihre Übungen basierend auf dem Feedback, das Sie dem Coach geben und dem Verlauf Ihrer Aktivitäts- und Trainingsdaten.

MIT IHNEN KOMMUNIZIEREN
Wir verwenden Ihre Daten bei Bedarf, um Ihnen Benachrichtigungen über unsere Dienste zu senden und Ihnen zu antworten, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Wir verwenden Ihre Informationen auch, um Sie über neue Funktionen oder Produkte zu informieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind. Sie können die Benachrichtigungen über unsere Services und unseren Newsletter über die Benachrichtigungseinstellungen in Ihrer App oder über den Link “Abbestellen” in einer E-Mail steuern.

VERBESSERUNG DER SICHERHEIT
Wir verwenden die von uns verarbeiteten Informationen, um die Sicherheit unserer Dienste, unserer Benutzer und Dritter zu verbessern. Wir können zum Beispiel die Informationen verwenden, um Benutzer zu authentifizieren, sichere Zahlungen zu ermöglichen, vor Betrug und Missbrauch zu schützen, auf eine rechtliche Angelegenheit oder Beschwerde zu antworten, Prüfungen durchzuführen und um unsere allgemeinen Bedingungen und Richtlinien anzuwenden.
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien für die oben beschriebenen Zwecke.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Dies dient dem berechtigten Interesse einer optimierten Darstellung unseres Angebots, welches bei der Abwägung der jeweiligen Interessen der Parteien als maßgebend angesehen wird.

Mit den auf unserer Webseite verwendeten Cookies können wir Ihnen folgende Dienste anbieten: Schnelleres Laden von Bildern, Sicherung des Warenkorbs, Identifizierung bei einem neuen Besuch, Identifizierung eines Kunden der bereits mit seinem Konto verbunden ist, usw.

Die meisten Cookies dienen dazu, die Navigation zu ermöglichen oder zu erleichtern und sind für den Betrieb unseres Onlineshops erforderlich. Bei der Verwendung von eigenen Cookies oder Cookies Dritter, die für den Betrieb der Webseite nicht unbedingt erforderlich sind, bedarf es Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite fragen wir Sie mittels eines Banners um Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Ihrem Endgerät (z. B. Werbe-Cookies, Cookies für Publikumsmessungen, Cookies für soziale Netzwerke). Sie können Ihr Einverständnis erklären oder der Verwendung von Cookies widersprechen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen vornehmen. Jeder Browser unterscheidet sich im Umgang mit Cookie-Einstellungen. Informationen hierzu finden Sie in auf den Hilfeseiten Ihres Browsers.
Die Ablehnung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite einschränken.

Bei den der DSGVO betroffenen personenbezogenen Daten stützen wir uns bei der Verarbeitung dieser Daten auf mehrere Rechtsgrundlagen. Dabei handelt es sich vor allem um Ihre Einwilligungserklärung, die Sie jederzeit über die Einstellungen Ihres Kontos und mit Hilfe anderer Tools widerrufen können; um die erforderliche Verarbeitung hinsichtlich einer Vertragseinhaltung, die uns an Sie bindet, wie zum Beispiel die Nutzungsbedingungen; um ein berechtigtes Interesse unsererseits, wie etwa die Verbesserung, Anpassung und Entwicklung unserer Dienste, die Vermarktung neuer Funktionen oder neuer Produkte, die für Sie von Interesse sein könnten, sowie um die Sicherheit zu gewährleisten, wie oben genannt.

WEITERGABE VON INFORMATIONEN
Wir geben Ihre persönlichen Information nicht weiter, außer in den seltenen weiter oben beschriebenen Fällen.

WENN SIE AKZEPTIEREN ODER UNS DARUM BITTEN INFORMATIONEN WEITERZUGEBEN
Sie können uns Erlaubnis erteilen, Ihre Daten mit anderen zu teilen, beispielsweise mit einer Drittanbieter-App, wenn Sie dieser Zugriff auf Ihr Konto gewähren, oder mit Ihrem Arbeitgeber, wenn Sie sich für die Teilnahme an einem Wellness-Programm im Unternehmen entscheiden. Denken Sie daran, dass die Verwendung Ihrer Daten den eigenen allgemeinen Bestimmungen und Datenschutzrichtlinien des Unternehmens unterliegt. Sie können Ihre Einwilligung zur Weitergabe Ihrer Daten an Apps von Drittanbietern über Ihre Kontoeinstellungen auf der PERCKO-Webseite widerrufen.

EXTERNE VERARBEITUNG
Wir übermitteln die Informationen an unsere Tochtergesellschaften, Dienstleister und andere Partner, welche diese gemäß unseren Anweisungen und in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie sowie allen Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen für uns verarbeiten. Diese Partner bieten uns globale Dienstleistungen an, einschließlich Kundenbetreuung, Informationstechnologien, Zahlungssysteme, Verkauf, Marketing, Datenanalyse, Forschung und Umfragen.

AUS RECHTLICHEN GRÜNDEN ODER UM SCHÄDEN VORZUBEUGEN
Wir können Informationen über Sie verarbeiten oder weitergeben, um Gesetze, Vorschriften, Rechtsverfahren oder Aufforderungen der öffentlichen Behörden nachzukommen; um gesetzliche Rechte geltend zu machen oder uns gegen gesetzliche Ansprüche zu verteidigen; um illegale Aktivitäten, Betrug, Missbrauch, Verstöße gegen unsere Bestimmungen oder Bedrohungen für die Sicherheit unserer Dienste zu verhindern, aufzudecken oder zu untersuchen, oder die physische Sicherheit einer Person zu gewährleisten. Hinweis: Unser Grundsatz ist es, Sie über alle rechtlichen Verfahren zu informieren, bei denen Zugriff auf Ihre Informationen gewährt wird, z. B. Durchsuchungsbefehle, Gerichtsbeschlüsse oder Vorladungen, es sei denn, das Gesetz verbietet dies. In Fällen, in denen ein Gerichtsbeschluss eine Geheimhaltung vorsieht, senden wir nach Ablauf der Geheimhaltungsfrist eine Mitteilung. Ausgenommen von unserer Benachrichtigungsrichtlinie sind Notfälle oder kontraproduktive Situationen, zum Beispiel in Notfällen, bei denen Todesgefahr oder Gefahr durch schwere Körperverletzung für eine Person besteht. Wir können nicht personenbezogene Daten weitergeben, die aggregiert oder anonymisiert sind, so dass diese nicht zur Identifizierung einer Person verwendet werden können. Solche Informationen können öffentlich gemacht oder an Dritte weitergeben werden, zum Beispiel bei öffentlichen Berichten über Rückenschmerzen, in akademischen Forschungsprogrammen, an mit uns unter Vertrag stehenden Partner oder als Teil der von uns bereitgestellten Vergleichs-Informationen an die Nutzer unserer Abonnement-Dienste. Wenn wir an einer Fusion, dem Erwerb oder Verkauf von Vermögenswerten beteiligt sind, werden wir auch weiterhin Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit persönlicher Daten ergreifen und die betroffenen Benutzer benachrichtigen, bevor die persönlichen Daten an eine neue Entität weitergegeben werden.

IHRE RECHTE AUF ZUGRIFF UND KONTROLLE HINSICHTLICH IHRER PERSÖNLICHEN DATEN
Sie haben die Möglichkeit mit Hilfe von Kontoeinstellungen und Tools auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen und diese wie unten beschrieben zu steuern, unabhängig davon, wo Sie Ihren Wohnsitz haben. Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum, im Vereinigten Königreich oder in der Schweiz (den “benannten Ländern”) wohnen, haben Sie eine Reihe von gesetzlichen Rechten bezüglich Ihrer Informationen, die Sie geltend machen können mit Hilfe Ihres Kontos und bestimmten Tools.

Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten und gegebenenfalls die Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Übertragung der Daten oder deren Löschung zu verlangen.
Als Person, die von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffen ist, haben Sie folgende Rechte: Gemäß Artikel 15 der DSGVO haben Sie das Recht auf Zugriff zu Ihren personenbezogenen Daten. Nach Artikel 16 der DSGVO haben Sie das Recht darauf, dass fehlerhafte personenbezogene Daten so schnell wie möglich berichtigt werden. Sie haben das Recht, die Vervollständigung dieser Daten zu verlangen.
Gemäß Artikel 17 der DSGVO haben Sie das Recht auf Löschung personenbezogener Daten, sofern die Verarbeitung nicht erforderlich ist für:
– Die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information
– Die Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung
– Einen bestimmten Grund in Bezug auf das öffentliche Interesse
– Die Anerkennung, Ausübung oder Verteidigung von Rechten vor Gericht.
Nach § 18 DSGVO besteht das Recht auf eine eingeschränkte Verwendung, wenn:
– Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten
– Die Datenverarbeitung illegal ist, Sie sich jedoch gegen eine Löschung aussprechen
– Wir Ihre Daten nicht mehr benötigen, aber diese weiterhin für die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung Ihrer Rechte vor Gericht für Sie erforderlich sind.

Nach Artikel 21 der DSGVO haben Sie das Recht, der Verarbeitung von Daten zu widersprechen. Nach Artikel 20 der DSGVO haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, allgemein verwendbaren und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit).

Nach Artikel 77 DSGVO haben Sie das Recht, eine Klage bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Anfragen zur Auskunftserteilung, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten, sowie bei Widerruf von getroffenen Vereinbarungen oder bei Widersprüchen gegen eine Nutzung bestimmter Daten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten: [email protected]

In Ihren Kontoeinstellungen haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönlichen Daten zu bearbeiten und zu löschen. Sie können zum Beispiel die von Ihnen bei der Profilerstellung angegebenen Daten bearbeiten oder löschen und Ihr Konto löschen, wenn Sie dies wünschen.

Wenn Sie sich zum Löschen Ihres Kontos entschließen, beachten Sie bitte, dass auch wenn die meisten Ihrer Informationen innerhalb von 30 Tagen gelöscht werden, die Löschung all Ihrer Informationen bis zu 90 Tage dauern kann, zum Beispiel die von Ihrem WAVII-Gerät und anderen Geräten gespeicherten Daten und andere Daten die in unseren Backup-Systemen gespeichert sind. Dies liegt an der Größe und Komplexität der Systeme die wir nutzen, um die Daten zu speichern.

Wenn Sie weitere Hilfe in Bezug auf Ihre Rechte benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten: [email protected] Wir werden Ihre Anfrage gemäß den geltenden Rechtsvorschriften prüfen. Wenn Sie in einem anderen Land leben, haben Sie ebenfalls das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde einzureichen.

AUFBEWAHRUNG VON DATEN
Wir bewahren Ihre Kontoinformationen wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort so lange auf, wie Ihr Konto besteht, da wir diese für die einwandfreie Funktion des Kontos benötigen. Wir bewahren andere Informationen wie Ihre Aktivitäts- oder Trainingsdaten auf, bis Sie über Ihre Kontoeinstellungen, bzw. Tools, die Daten löschen. Wir verwenden diese Daten, um Ihnen Ihre persönlichen Statistiken bereitzustellen und andere Dienste. Wir bewahren ebenfalls Informationen über Ihre Nutzungsdaten auf und dies so lange, wie ein berechtigtes Interesse unsererseits besteht, sei dies aus rechtlichen Gründen oder um Schäden vorzubeugen. Dies ist insbesondere im Abschnitt über die Verwendung und Weitergabe von Informationen beschrieben.

ANALYSE- UND WERBEDIENSTLEISTUNGEN VON DRITTEN
Wir arbeiten mit anderen Unternehmen zusammen, die uns Analyse- und Werbedienstleistungen anbieten. Dies hilft uns besser zu verstehen, wie Nutzer mit unseren Diensten interagieren, sowie Anzeigen in unserem Namen im Internet zu schalten und die Leistung dieser Anzeigen zu messen. Diese Unternehmen verwenden möglicherweise Cookies und ähnliche Technologien, um Informationen über Ihre Interaktionen mit unseren Diensten und anderen Webseiten, sowie Apps, zu verarbeiten.

SICHERHEIT DER INFORMATIONEN
Wir arbeiten hart daran, Ihre Daten zu schützen. Wir verwenden eine Kombination aus technischen, administrativen und physischen Kontrollen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Dies umfasst die Verwendung der Technologie – Transport Layer Security (“TLS”) – zur Verschlüsselung vieler unserer Dienste. Dennoch existiert keine Methode zur Übertragung oder Speicherung von Daten, die völlig sicher ist. Wenn Sie ein Sicherheitsproblem feststellen, wenden Sie sich bitte an die Kundenbetreuung.

UNSERE INTERNATIONALEN TÄTIGKEITEN UND DATENÜBERTRAGUNGEN
Wir sind international tätig und übermitteln Informationen zu den in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecken an die USA und andere Länder. Wir stützen uns auf verschiedene Rechtsgrundlagen, um personenbezogene Daten weltweit legal zu übertragen. Dazu gehören Ihre Einwilligung, die Datenschutzgrundsätze zwischen Europa und den Vereinigten Staaten und der Schweiz und den Vereinigten Staaten, sowie von der Europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln, die bestimmte Schutzbestimmungen hinsichtlich der Vertraulichkeit und Sicherheit erfordern. Sie können Kopien von den Standardvertragsklauseln erhalten, indem Sie sich an uns wenden. PERCKO respektiert die Grundsätze des Datenschutzes in Bezug auf die Erfassung, Verarbeitung und Speicherung persönlicher Daten, wie in unseren Datenschutzbestimmungen beschrieben. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier. Wenn Sie eine Beschwerde bezüglich der Einhaltung des Datenschutzes haben, kontaktieren Sie uns bitte.

ÄNDERUNGEN DIESER RICHTLINIEN
Bei wesentlichen Änderungen dieser Richtlinien werden wir sie vorher darüber informieren und Ihnen die Möglichkeit geben, die geänderten Bestimmungen zu überprüfen, damit Sie entscheiden können, ob Sie unsere Dienste weiterhin nutzen möchten.

WER WIR SIND UND WIE SIE MIT UNS IN KONTAKT TRETEN KÖNNEN
Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Bedenken bezüglich der Verwendung Ihrer Informationen haben, können Sie uns kontaktieren: [email protected] Es handelt sich um das Unternehmen PERCKO, das Ihre persönlichen Daten verarbeitet und Ihnen die jeweiligen Dienste zur Verfügung stellt. Wenn Sie von Ihren gesetzlichen Rechten Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten: [email protected] Sie können uns ebenfalls auf postalischem Weg kontaktieren: PERCKO, 178 rue du Faubourg Saint-Denis, 75010, PARIS.

Newsletter:
OK
FOLLOW US:
ÜBER UNS
Unsere GeschichteSie Empfehlen Uns
IMPRESSUM
Kontakt
Percko richtet sich an Unternehmen